Selbstschutztipp Gewitter | Oberösterreichischer Zivilschutz

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Oberösterreichischer Zivilschutz

Selbstschutz ist der beste Schutz bei:

GEWITTER


Gefährlich sind:

• Einzeln stehende Bäume und Baumgruppen

• Waldränder mit hohen Bäumen

• Metallzäune, Berggipfel und Grate

• Aufenthalt im Wasser, offene Boote

• Ungeschützte Fahrzeuge (Fahrräder, Motorräder,...)

Schutz bieten:

• Gebäude mit Blitzschutzanlage

• Stahlskelettbauten, Blechbaracken

• Fahrzeuge mit Ganzmetallkarosserie (Auto, Wohnwagen, Eisenbahnwaggon

...)

Im Notfall Schutz suchen:

• In Mulde, Hohlweg, Höhle, Hütte (in Raummitte aufhalten)

• Im Waldesinneren (herausragende Bäume meiden)

• In der Ebene mit geschlossener Fußstellung auf den Boden hocken

(vermindert Gefährdung durch Schrittspannung)

• Gegenüber möglichen Einschlagobjekten

Blitzschutzanlage für das Gebäude:

• Die Blitzschutzanlage leitet bei einem Einschlag den Blitz ins Erdreich ab

• Nur eine fachmännisch installierte Blitzschutzanlage schützt vor

direktem Blitzschlag

• Informieren Sie sich auch bei Ihrer Versicherung


Personen im Freien sollten nicht in Gruppen nahe beieinander stehen,

sondern getrennt Schutz suchen. 

Es wird empfohlen, Dusch- und

Wannenbäder auf später zu verschieben!

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

Oberösterreichischer Zivilschutz

Petzoldstraße 41, 4020 Linz

Telefon: 0732 65 24 36

E-Mail: office@zivilschutz-ooe.at

www.zivilschutz-ooe.at

Datei herunterladen (612 KB) - .PDF